kopf erfa
flyer betonpumpenmaschinist def

Verschiebung der Aus- und Weiterbildung der Betonpumpenfahrer

Der Vorstand der ERFA Betonpumpen Schweiz hat zusammen mit uns als Kursveranstalter, die Lage und Auswirkungen auf unsere Ausbildungstage, rund um die Corona Pandemie analysiert. Einstimmig sind wir zu Schlus gekommen, dass zuviele Unsicherheiten vorliegen, um einen geordneten Ablauf der Schulungen zu gewähren. Darum wurde entschieden, sämtliche Schulungen (Aus- und Weiterbildungen) mindestens bis Mitte Jahr 2021 zu verschieben.

Im Verlauf des März 2021 werden wir zusammen mit dem Vorstand der ERFA Betonpumpen Schweiz die Lage erneut analysieren und einen Schulungsplan erarbeiten! Im Anschluss orientieren wir umgehend!

Sollten Fragen auftauchen sind wir gerne bereit diese zu beantworten.

Begründung der Fachprüfung und der folgenden Lehrgangszulassung
Erfahrungen im Umgang mit Betonpumpen haben aufgezeigt, dass sich eine konkrete Ausbildung mit Abschlussprüfung aufdrängt. Unsachgemässe Behandlung der Maschine führt zu sehr hohen Unterhaltskosten.
Tragische Unfälle in den letzten Jahren wurden auch durch amtliche Stellen belegt, welche auf Unkenntniss, unklare Bedienung und Grobfahrlässigkeit zurückzuführen sind. Aus diesem Grund führt die ERFA Betonpumpeneinen Kurs mit Fachprüfung ein.
Das Bediehnen von Betonpumpen ist eine Tätigkeit verbunden mit besonderen Gefahren (EKAS-Richtlinie 6508, Anhang 1). Nach Art. 8 in der Verordnung über die Verhütung von Unfällen und Berufskrankheiten (VUV) müssen Betonpumpenmaschinisten entsprechend ausgebildet sein und über einen Ausbildungsnachweis verfügen.

Flyer Fachprüfung Qualifizierter Betonpumpenmaschinist

Impressionen aus den Kursen

© Stierli-Buck AG | webdesign stern5.ch | Login